Wie kann ich Powerball in Deutschland spielen?

Powerball ist eine Lottervariante aus Amerika. Bekannt ist sie vor allem aufgrund ihrer gigantischen Gewinnsummen. Deshalb ist die ausländische Lotterie für viele Deutsche sehr interessant.

Im Internet gibt es viele Online-Lottoanbieter, die mit einer Teilnahme an der amerikanischen Lotterie werben. Der weitere Artikel befasst sich mit der Teilnahme an Powerball aus dem Ausland und damit verbundene Steuer- und Gewinnfragen.

Top Anbieter für Powerball im Internet

AnbieterSpielpreisAktion
Lottohelden3,00 € 0,00 €
Gratis-Tipp für Neukunden
Zum Gratis-Tipp
Lottoland3,00 € 0,00 €
Gratis-Tipp für Neukunden
Zum Gratis-Tipp
theLotter5,00 $Zum Anbieter

Powerball in Deutschland spielen: So geht es.

Deutsche Lottospieler können auf zwei Arten an der amerikanischen Lotterie teilnehmen. Es gibt die Möglichkeit der Zweitlotterie und die Möglichkeit eines Tippschein-Einkaufsservices.

Das Zweitlotterie-Modell bietet eine kostengünstige und einfache Möglichkeit an Powerball teilzunehmen. Möglich ist dies beispielsweise bei den Anbietern Lottoland und Lottohelden.

Eine Zweitlotterie funktioniert folgendermaßen. Es wird nicht an der eigentlichen Lotterie teilgenommen, stattdessen wird eine Wette auf das Lotterieergebnis abgeschlossen. Dabei sind die Gewinnquoten meistens identisch.

Gezahlt wird dies allerdings nicht von der Lottogesellschaft in Amerika, sondern von dem Zweitlotto-Anbieter. Es sollte daher beim Wetten sehr genau darauf geachtet werden, ob der Anbieter seriös ist.

Bei der anderen Möglichkeit – dem Tippschein-Einkaufsservice – nimmt der Kunde direkt an der Lotterie teil. Der Einkaufsservice kauft für den Kunden in den USA die Spielscheine, so dass eine direkte Teilnahme möglich ist.

Bei der Teilnahme an der Zweitlotterie sollten unbedingt die AGBs des Anbieters geprüft werden. Wichtig sind vor allem die Auszahlungsmodalitäten, denn dort können für den Kunden ungünstige Klauseln versteckt sein.

Ein Powerball Jackpot wird in den USA zu 30 Raten ausgezahlt, die jährlich fällig werden. Dabei ist jede Ratenzahlung um 5 % höher als die vorherige Zahlung.

Eine weitere Möglichkeit ist die Auszahlung als Einmalzahlung. Diese Option wird als „Lump-Sum“ bezeichnet. Der Auszahlungsbetrag ist bei dieser Variante allerdings geringer. Der Teilnehmer verliert ungefähr 40 % seines Gewinnes.

Die Angabe über die Auszahlung des Jackpots bezieht sich bei der amerikanischen Lotterie Powerball immer auf die Ratenzahlung und nicht auf die Einmalzahlung.

So funktioniert Powerball

Das Spielfeld von Powerball umfasst 69 Zahlen. Der Spieler wählt von diesen Zahlen fünf aus. Zusätzliche gibt es noch eine Superzahl, die hier Powerball heißt. Diese kann frei aus den Zahlen 1 bis 26 gewählt werden.

Die Höhe des Gewinns hängt nun, ganz wie beim deutschen Lotto, von der Anzahl der korrekt gewählten Zahlen ab. Der Jackpot wird geknackt, wenn alle fünf Zahlen und der Powerball korrekt ausgewählt wurden.

Daneben gibt es aber noch weitere Gewinnklassen, Acht an der Zahl. Wer nur den Powerball richtig tippt, erhält bereits einen kleinen Gewinn. Hier liegt die Wahrscheinlichkeit aufgrund der möglichen Zahlen bei 1 zu 26.

Powerball wird immer zweimal wöchentlich gespielt. Die Ziehungen finden jeweils um 23 Uhr mittwochs und samstags statt. In Deutschland ist die entsprechende Zeit fünf Uhr morgens. Wer Powerball also live im Internet verfolgen will, muss dafür früh aufstehen.

Gewinne bei Powerball

Der Jackpot beim Powerball liegt oft im dreistelligen Millionenbereich. Der Mindestjackpot liegt schon bei 40 Millionen Dollar. Wird dieser nicht geknackt, so steigt er bei jeder Ziehung um mindestens 10 Millionen Dollar.

Im Jahr 2016 gelang es einem Teilnehmer, einen Jackpot von ganzen 1,6 Milliarden Dollar zu gewinnen. Das ist der höchste Hauptpreis, der jemals bei einer Lotterie gewonnen wurde.

Ein Nachteil vom Powerball Jackpot ist die geringe Gewinnwahrscheinlichkeit. Mit 1 zu 292 Millionen muss doch schon eine Menge Glück dabei sein, den Jackpot zu knacken.

Neben dem Jackpot gibt es noch die folgenden Gewinnmöglichkeiten:

  • Bei fünf Richtigen – 1.000.000,00 US Dollar
  • Bei vier Richtigen und dem richtigen Powerball – 50.000,00 US Dollar
  • Bei vier Richtigen – 100,00 US Dollar
  • Bei drei Richtigen und dem richtigen Powerball – 100,00 Dollar
  • Bei drei Richtigen – 7,00 Dollar
  • Bei zwei Richtigen und dem richtigen Powerball – 7,00 Dollar
  • Bei einem Richtigen und dem Richtigen Powerball – 4,00 Dollar
  • Beim richtigen Powerball – 4,00 Dollar

Bei vier Richtigen fällt der Gewinn im Vergleich zur höheren Gewinnstufe deutlich ab.

Versteuerung vom Powerball Gewinn

In Deutschland müssten Lottogewinne nicht versteuert werden. Das ist in Amerika allerdings anders. Dort werden diese Gewinne mit dem normalen Einkommensteuersatz versteuert.

Für Zweitlotterie-Teilnehmer bedeutet dies nicht, dass der Gewinn rein ausgezahlt wird. Es gibt dafür eine Klausel in den Teilnahmebedingungen. Der Gewinner aus Deutschland wird damit in die gleiche wirtschaftliche Lage versetzt, wie sie ein Teilnehmer aus den USA hat. Konkret bedeutet dies, dass ein Betrag von 40 % einbehalten wird – für fiktive Steuern.

Die Powerplay-Option

Mit einem Aufpreis ist es möglich, die Powerplay Option zu nutzen. Mit dieser können alle Gewinnklassen aufgestockt werden. Das gilt allerdings nicht für den Jackpot.

Bei der Ziehung der Powerballzahlen wird gleichzeitig ein Multiplikator ermittelt. Dieser kann den Gewinn um 2, 3, 4, 5 oder sogar 10 erhöhen. Der Multiplikator von 10 ist allerdings auf eine Gewinnhöhe von 150 Millionen Dollar begrenzt.

Ansonsten werden die Gewinne mit dem Multiplikator, der vorher gezogen wurde, vervielfacht. In der Gewinnklasse 2 wird der Gewinn immer verdoppelt. Ein höherer Multiplikator ist in dieser Gewinnklasse nicht möglich. Das bedeutet einen Gewinn von 2.000.000,00 Millionen US Dollar.

Kategorie wählen

Aktion: 10 Lotto Tipps für nur 1 € bei Lottohelden.deVerfügbarkeit prüfen
+